merken

Pirna

Engpass am Pirnaer Kreisel

Am Kreisverkehr Einsteinstraße werden zusätzliche Lampen installiert. Der Verkehrsfluss wird derweil per Ampel geregelt.

Kreisverkehr an der Einsteinstraße in Pirna: Neue Lampen für die Fußgängerüberwege.
Kreisverkehr an der Einsteinstraße in Pirna: Neue Lampen für die Fußgängerüberwege. © Archivfoto: Marko Förster

Am Kreisverkehr Einsteinstraße/Zehistaer Straße in Pirna wird es vorübergehend eng: Ab 23. März wird die Beleuchtungsanlage am Kreisel erweitert. Die Stadtwerke Pirna errichten im Auftrag der Stadt zusätzliche Lampen für die Fußgängerüberwege am Kreisel. Wegen der Bauarbeiten muss die Fahrbahn im Kreisverkehr abschnittsweise halbseitig gesperrt werden. Der Verkehrsfluss an dieser Stelle wird derweil per Ampel geregelt. Die Stadt empfiehlt Kraftfahrern, auf die Clara-Zetkin-Straße oder die Route Dippoldiswalder Straße-Postweg-Kohlbergstraße auszuweichen, um die Baustelle zu umfahren. Die Arbeiten kosten nach Auskunft des Rathauses 20.000 Euro und sollen Anfang April abgeschlossen werden.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Anzeige
Wie leben Familien in Sachsen?

Die große Umfrage zur Familienzufriedenheit geht in eine neue Runde. Jede Antwort zählt!

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.