Update Sachsen
Merken

Brand auf Campingplatz an der Koberbachtalsperre

Zwölf abgebrannte Wohnwagen, explodierende Gasflaschen, drei verletzte Feuerwehrleute - ein Feuer richtet in Werdau großen Schaden an.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Ein Brand auf einem Campingplatz in Werdau hat am Sonntagabend große Schäden angerichtet.
Ein Brand auf einem Campingplatz in Werdau hat am Sonntagabend große Schäden angerichtet. © Annette Riedl/dpa (Symbolbild)

Werdau. Auf einem Campingplatz an der Koberbachtalsperre in Werdau (Kreis Zwickau) sind zwölf Wohnwagen niedergebrannt. Das Feuer sei am frühen Sonntagabend ausgebrochen und habe sich wegen des Windes und der engen Abstände zwischen den Wagen schnell ausgebreitet, teilte die Polizei mit. Propangasflaschen lösten mehrere Explosionen aus.

Die Feuerwehr war mit 100 Einsatzkräften vor Ort. Drei von ihnen wurden bei den Löscharbeiten leicht verletzt. Weitere Menschen kamen nicht zu Schaden. Brandursachenermittler suchten nach dem Auslöser des Feuers.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge seien zunächst ein bis zwei Wohnwagen betroffen gewesen, teilte die Polizei mit. Das Feuer habe auch auf Boote und Bootsanhänger übergegriffen. Der Sachschaden wird auf etwa 500.000 Euro geschätzt. (dpa)

ECHT.SCHÖN.HIER
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Heimat neu zu erkunden und lieben zu lernen.