Sachsen
Merken

Fünf Menschen bei Brand in Werkhalle verletzt

In einer Automobilfirma in St. Egidien im Kreis Zwickau kommt es am Donnerstag zu einer Explosion. Fünf Menschen werden dabei verletzt.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Mehrere Feuerwehren und Rettungswagen rücken am Donnerstag zu einer Explosion in einer Firma aus. Dort hat sich ein Brand ausgeweitet.
Mehrere Feuerwehren und Rettungswagen rücken am Donnerstag zu einer Explosion in einer Firma aus. Dort hat sich ein Brand ausgeweitet. © Andreas Kretschel

St. Egidien. Fünf Menschen sind bei einem Brand in einer Werkhalle in St. Egidien (Landkreis Zwickau) leicht verletzt worden. In der Schleifhalle einer Automobilfirma kam es am Donnerstagmittag gegen 13.40 Uhr zu einer Explosion, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Fünf Mitarbeiter wurden demnach von Rettungskräften ambulant behandelt.

Mehrere freiwillige Feuerwehren verhinderten die Ausbreitung des Brandes und löschten das Feuer. Warum es zu der Explosion kam, war den Angaben zufolge zunächst unklar. Ein Brandermittler wurde hinzugezogen. Auch die Höhe des Sachschadens war zunächst nicht bekannt. (dpa)