merken

Bautzen

Flächen für Spielplätze gesichert

In Malschwitz und Baruth haben sich Bürgerinitiativen gebildet, die schon Geld für die Vorhaben gesammelt haben. Nun zieht die Gemeinde mit.

In Malschwitz und Baruth haben sich Bürgerinitiativen gebildet, die schon Geld für die geplanten Spielplätze gesammelt haben.
In Malschwitz und Baruth haben sich Bürgerinitiativen gebildet, die schon Geld für die geplanten Spielplätze gesammelt haben. © dpa

Malschwitz. Allein kann es die Gemeinde nicht schaffen, in den Ortsteilen die Wünsche der Eltern nach Spielplätzen zu erfüllen. Aber gemeinsam mit der Initiative der Eltern und der Unterstützung durch Sponsoren schon. Deshalb standen auf der Tagesordnung des jüngsten Gemeinderates zwei Beschlüsse, die sich mit Spielplätzen in Malschwitz und Baruth befassten.

In Baruth gibt es den Spielplatz an der Grundschule. Doch der ist eigentlich nicht öffentlich. Die Nutzung von anderen Kindern wird dennoch toleriert. Doch es ist auch hier absehbar, dass mit dem Umbau der Grund- zur kreislichen Oberschule dieser Platz verschwindet. Als sich in Baruth eine Bürgerinitiative zur Errichtung eines Spielplatzes bildete, war die Suche nach einer geeigneten Fläche nicht so einfach. Doch es zeigte sich, dass es eine gemeindeeigene Fläche gleich hinter dem Kindergarten gibt, die hervorragend geeignet ist. So beschloss der Gemeinderat, dass auf der Fläche mit rund 1 500 Quadratmetern ein Spiel- und Begenungsplatz errichtet werden soll. Die Bürgerinitiative hat bereits 10 000 Euro an Spenden gesammelt.

Wie geht's Brüder

Eine Reportagereise durch Osteuropa 30 Jahre nach dem Umbruch auf Sächsische.de

In Malschwitz soll der Platz, den die Bürgerinitiative zum Gemeindefest „Malschwitzer Leben“ im April vorgestellt hat, auf eine Gelände am Gemeindeamt. Um Fördermittel beantragen zu können, wurde nun auch diese Fläche im Gemeinderat als Beschluss festgeschrieben. Dieser Spiel- und Begegnungsplatz soll einer breiten Zielgruppe, also neben den Anwohnern auch den Besuchern und Touristen aller Altersklassen zugänglich sein.