SZ + Freital
Merken

So läuft der Umbau des Bundesamtes in Freital

Noch wird auf der Hüttenstraße 14 kräftig gebaut. Doch auf zwölf Prozent der Fläche arbeiten schon die Experten für mehr Datensicherheit.

Von Maik Brückner
 4 Min.
Teilen
Folgen
So sieht die Freitaler Außenstelle des Bundesamtes für die Sicherheit in der Informationstechnik zurzeit aus.
So sieht die Freitaler Außenstelle des Bundesamtes für die Sicherheit in der Informationstechnik zurzeit aus. © Egbert Kamprath

Das Haus Hüttenstraße 14 in Freital ist eine Baustelle. Große Teile sind eingerüstet, damit das Dach ausgebaut und neu eingedeckt werden kann. Trotzdem arbeiten hier nicht nur Bauleute. In den Büros des Gebäudes, das ganz offiziell die Freitaler Außenstelle des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik ist - wird schon gearbeitet. Auf gut zwölf Prozent der 5.500 Quadratmeter großen Nutzfläche kümmern sich bereits 50 Experten um Fragen der IT-Sicherheit der Deutschen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!