SZ + Freital
Merken

Wer macht den nächsten Stich?

Für viele Senioren ist Skat nicht nur ein Hobby, sondern Tradition. In Tharandt treffen sie sich bei einem kühlen Getränk für ihr Lieblingskartenspiel.

Von Simon Lehnerer
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Jörg Federlein (v.l.), Gerd Lohse, Rainer Ebert und Gerd Franke spielen Skat in der Tharandter Kuppelhalle.
Jörg Federlein (v.l.), Gerd Lohse, Rainer Ebert und Gerd Franke spielen Skat in der Tharandter Kuppelhalle. © Daniel Schäfer

Bierflaschen gehen über den Tresen. Zigaretten werden schnell noch vor der Tür zu Ende geraucht. Dann bildet sich am Tisch von Roland Richter eine Schlange. Hier ist die Anmeldung. Bargeld wechselt von der Hand der Spieler in seine - elf Euro beträgt der Einsatz. Feinstes Sächsisch hallt durch den Raum. In Vierergruppen sitzen die älteren Herren zusammen, keine Frau weit und breit. Als Richter das Startsignal gibt, wird es ganz still. Die Augenbrauen sind zusammengekniffen, die Spielkarten fest in der Hand. Verlieren möchte hier keiner.

Ihre Angebote werden geladen...