merken
Freital

Kind bei Unfall schwer verletzt

Am Samstag erfasste ein Autofahrer in Freital ein 9-jähriges Mädchen. Ein Rettungshubschrauber brachte es ins Krankenhaus.

Der Fahrer des Opel Astra konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.
Der Fahrer des Opel Astra konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. © Roland Halkasch

Freital. Bei einem Verkehrsunfall in Freital ist am Samstagmittag ein 9-jähriges Mädchen schwer verletzt worden. Das Kind wollte gegen 13.30 Uhr offenbar die Fahrbahn der Dresdner Straße überqueren, als es von einem weißen Opel Astra erfasst wurde.

Der Fahrer des Autos konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und traf das Mädchen mit der rechten Fahrzeugseite. Ein Rettungshubschrauber brachte das Kind in ein Krankenhaus. 

StadtApotheken Dresden
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da

Die Stadt Apotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Die Dresdner Straße war wegen des Unfalls zeitweise gesperrt. Später wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt zur Unfallursache. (SZ)

Mehr zum Thema Freital