SZ + Leben und Stil
Merken

Sachsens Balkonpflanze des Jahres stammt ausgerechnet aus der Halbwüste

Hundert Gärtnereien in Sachsens starten am Wochenende in die Beet- und Balkonsaison. In ihrem neuen Sortiment zeigen sie auch diese besondere Pflanze.

Von Susanne Plecher
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Noch sieht Sachsens Balkonpflanze des Jahres – der gelbe Sternenzauber – ein bisschen mickrig aus, aber er wird sich entfalten. Gärtner Michael Habelt aus Radeburg hat ihn mit orangefarbenen Pelargonien und der lila blühenden Fächerblume kombiniert.
Noch sieht Sachsens Balkonpflanze des Jahres – der gelbe Sternenzauber – ein bisschen mickrig aus, aber er wird sich entfalten. Gärtner Michael Habelt aus Radeburg hat ihn mit orangefarbenen Pelargonien und der lila blühenden Fächerblume kombiniert. © Jürgen Lösel

Noch ist das, was mal ein üppiger Blütenflor in Zitronengelb werden soll, recht winzig. „Aber das wird noch, die Saison geht ja gerade erst los“, sagt Michael Habelt und platziert Sachsens Balkonpflanze des Jahres 2024 neben Pelargonien und Fächerblumen im Balkonkasten. „Das ist der Sternenzauber. Wir hatten ihn noch nie im Sortiment, aber ich finde es schön, wenn wir unseren Kunden immer wieder etwas Neues anbieten können“, sagt Habelt.

Ihre Angebote werden geladen...