Pirna
Merken

Grippeschutz: In Pirna und Freital gibt es Termine

Mit dem Herbst beginnt die Grippesaison. Im Landkreis SOE kann man sich nicht nur bei Hausärzten dagegen impfen lassen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
© Daniel Schäfer

Ab dem 11. Oktober kann man sich über das Gesundheitsamt des Landratsamtes Pirna gegen Grippe impfen lassen. "Grippeviren können schwere Komplikationen hervorrufen", heißt es aus dem Gesundheitsamt. Eine entsprechende Impfung kann dagegen schützen. Das Landratsamt empfiehlt die Impfung Personen, die häufig Kontakt zu anderen Menschen haben. Das betrifft etwa Mitarbeiter im Gesundheitswesen oder in der Pflege. Auch chronisch Kranke und abwehrgeschwächte Patienten sollten sich mit einer Impfung schützen, heißt es.

Viele Hausärzte bieten jedes Jahr Grippeschutzimpfungen an. In diesem Jahr beteiligt sich auch das Landratsamt an zwei Standorten daran. Im Landratsamt in Pirna, Schloßhof 2/4, können sich Interessierte jeweils dienstags von 13 bis 17 Uhr impfen lassen. In der Außenstelle des Landratsamtes in Freital, Deubener Straße 6, gibt es am 10. November von 14 bis 17.30 Uhr eine einmalige Impfaktion.

Termine müssen vorab über das Onlineportal vereinbart werden. Zudem sei eine Terminvereinbarung telefonisch unter 03501 5150 möglich.

Nur Personen, die frei von Erkältungssymptomen sind, sollten sich impfen lassen. Für gesetzlich Versicherte ist die Impfung kostenfrei. Privatversicherte erhalten eine Rechnung. Zum Termin sind die Chipkarte der Krankenkasse und der Impfausweis mitzubringen. (SZ/kat)