merken
PLUS Görlitz

Berzdorfer See: 19-Jähriger gestorben

Am Montag verunglückte ein junger Mann am Südstrand des Berzdorfer Sees in der Blauen Lagune. Nun bestätigt die Polizei die traurige Nachricht von seinem Tod.

Eine Reanimation am Ufer gelang noch.
Eine Reanimation am Ufer gelang noch. © Foto: Danilo Dittrich

Görlitz. Am frühen Montagmorgen war ein 19-jähriger Mann im Berzdorfer See untergegangen. Rettungskräfte konnten ihn reanimieren.

Anschließend wurde der junge Mann zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus geflogen. Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Görlitz am Dienstag auf SZ-Nachfrage mitteilte, starb er dort am Montagnachmittag.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Gegen 5.30 Uhr am Montagmorgen passierte das Unglück: Mehrere junge Erwachsene aus Polen hatten sich an der Blauen Lagune im Süden des Berzdorfer Sees aufgehalten. Der 19-Jährige wollte offenbar vom Steg aus zu einem Ponton ein Stück nördlich im See schwimmen, ging plötzlich unter. Seine Freunde sollen versucht haben ihm zu helfen, es gelang ihnen aber nicht. Die Feuerwehren Kiesdorf und Schönau waren mit einem Rettungsboot zum Unglücksort gefahren. Ein Rettungshubschrauber leitete das Boot zu der etwa drei Meter tiefen Stelle, an der der Verunglückte am Grund trieb, ein Feuerwehrmann holte ihn an die Wasseroberfläche.

Eine Reanimation am Ufer glückte, einige Stunden später aber verstarb der junge Mann an den Folgen des Unglücks im Krankenhaus.

Zu den Umständen des Badeunfalls - zum Beispiel auch zu der Frage, ob Alkohol und Drogen im Spiel waren, wie erste Informationen am Montag nahelegten - ermittelt weiterhin die Kriminalpolizei. Badeunfälle waren in den vergangenen Tagen deutschlandweit keine Seltenheit, gingen mehrfach tödlich aus.

Weiterführende Artikel

Junger Mann geht im Berzdorfer See unter

Junger Mann geht im Berzdorfer See unter

Am frühen Montagmorgen ist ein 19-Jähriger an der Blauen Lagune verunglückt. Die Feuerwehr holte ihn aus dem Wasser.

Olbasee: Mann stirbt beim Baden

Olbasee: Mann stirbt beim Baden

Badegäste haben am Freitag im Kreis Bautzen einen reglosen Mann aus dem Wasser geborgen. Es ist nicht der einzige Badeunfall in diesen Tagen.

Tödliche Unfälle in Badeseen

Tödliche Unfälle in Badeseen

In Schneeberg ist ein Mann tot in einem See gefunden worden. Zwei Taucher verunglückten in einem Steinbruchsee, in Wildenfels wird ein Schwimmer vermisst.

Niesendorf: Toter aus Waldsee geborgen - Identität geklärt

Niesendorf: Toter aus Waldsee geborgen - Identität geklärt

Am Freitag wurde ein Mann von Nachbarn als vermisst gemeldet. Jetzt ist klar: der im See gefundene Tote ist der Vermisste.

Am Berzdorfer See kam es in der Vergangenheit nur selten zu schwerwiegenden Badeunfällen. 2019 endete ein Badeunfall tödlich, ein 49-Jähriger war ebenfalls an der Blauen Lagune verunglückt. Am Nordufer hatten 2019 Badegäste einen im Wasser treibenden Mann entdeckt, der sich das Leben genommen hatte.

Mehr zum Thema Görlitz