merken
PLUS Görlitz

Chaot besprüht Grundschule in Görlitz

Der junge Mann hinterließ dort eine Liebesbotschaft und eine Beschimpfung. Nun wird gegen ihn ermittelt.

Symbolbild
Symbolbild © Patrick Pleul/dpa

Ein 21-jähriger Deutscher hat in der Nacht zum Donnerstag die Grundschule am Fischmarkt in Görlitz mit zwei Graffiti besprüht.

Der Schmierfink verunstaltete das Gebäude mit den Schriftzügen "P + N = Herz" und "Fuck Cops". Damit verursachte er 800 Euro Sachschaden. Polizisten erwischten  den Verdächtigen in der Nähe des Tatorts. "Er hatte eine Sprühdose dabei und Farbanhaftungen an den Händen", teilt Sebastian Ulbrich, Pressesprecher der Polizeidirektion Görlitz, mit. Nun wird gegen ihn ermittelt.

Anzeige
Leise rieseln die Rabatte
Leise rieseln die Rabatte

Mit den Adventscoupons sichern Sie sich unschlagbare Rabatte & die besten Angebote in der Adventszeit für Löbau und Zittau

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz