SZ + Görlitz
Merken

Corona: Wie viel Vertrauen hat die Politik verspielt?

Und können Lokalpolitiker es besser machen? Ja, sagt der Görlitzer Soziologe Raj Kollmorgen.

Von Susanne Sodan
 7 Min.
Teilen
Folgen
Der Vertrauensverlust geht in der Corona-Krise nicht nur in eine Richtung, erklärt Soziologe Raj Kollmorgen. Was dazu geführt hat.
Der Vertrauensverlust geht in der Corona-Krise nicht nur in eine Richtung, erklärt Soziologe Raj Kollmorgen. Was dazu geführt hat. © Archiv: kairospress

Raj Kollmorgen ist Professor für Soziologie an der Hochschule Zittau-Görlitz. Eine Region, in der nach wie vor viel gegen Corona-Maßnahmen demonstriert wird. "Der Staat hat mir gar nichts zu sagen" hört oder liest man oft. Andererseits erwarten viele eine staatliche Lösung. Was er darüber denkt, wann Kritik berechtigt ist und was Lokalpolitiker tun können, sagt Raj Kollmorgen im SZ-Gespräch.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!