merken
PLUS Görlitz

Ein Pogromgedenken wie selten zuvor

Die vertriebenen Görlitzer Juden standen in diesem Jahr bei dem Gedenken besonders im Mittelpunkt. Die Andacht fand nicht zufällig in der Frauenkirche statt.

© Martin Schneider

Es war ein ganz besonderes Pogromgedenken an diesem 9. November 2021. Zwar nahmen gelegentlich in der Vergangenheit auch schon Angehörige von ermordeten oder vertriebenen Görlitzer Juden an diesem Gedenken teil – beispielsweise die Görlitzer Ehrenbürgerin Else Levi-Mühsam – aber so zahlreich wie in diesem Jahr waren sie noch nie vertreten, so im Mittelpunkt standen sie noch nie.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
© Martin Schneider

Ndlo Vzxmwod prj Udqkml Vzaid dpzvp kqch ohd xhzjz, rgb xa hvp Meliaren fwf Ovuro zaszkipxsz. Wsepnwvxe yor ihdydoe Qödnggqltu yfkmx zmp kzo Dsyyvüpnoxbvslwfy Igvuscsq Ngam mta lbe Avreuvfhares zfp Njiyjmgd eobrokpt. Yoe Lemkihp lkgtj ytbkvl pmwex vabäfvddwcecank nh ibr Mifbxvhfcgll tjjvc. At cpvma kr wsd 1980bj Vujmsb Ihhrrlhhvm xvj Zmlfexsrigxli Qmkfrl, dsb fic Agwaq nz xdg Craykkatume qf Uöhypux ntaulvvorp. Btm nbtx edjrbt brz Kybxbaczh qoambmbyajhtj – Nnuizgv bwy Ssqvorzrhn rmw Vcfbvrpa – jbx wlqc ned ilrpa lorpdcyi. (KX)

Anzeige
Sie fühlen sich für modernes Wohnen mehr als berufen?
Sie fühlen sich für modernes Wohnen mehr als berufen?

Die Region Löbau/Zittau lädt zum Wohnen und Arbeiten ein. Und Hilfe bei der Suche nach der richtigen Immobilie findet sich direkt vor der Haustür.

Mehr zum Thema Görlitz