SZ + Görlitz
Merken

Nie genug von Weihnachten

Im Görlitzer Weihnachtshaus ist die besinnlichste Zeit des Jahres stets präsent. Zu viel wird das weder dem Chef noch den Angestellten.

Von Matthias Klaus
 5 Min.
Teilen
Folgen
Der Chef in seinem Element: Wolfgang Freudenberg, Inhaber des Weihnachtshauses Görlitz, mitten in der Weihnachtsdeko.
Der Chef in seinem Element: Wolfgang Freudenberg, Inhaber des Weihnachtshauses Görlitz, mitten in der Weihnachtsdeko. © Martin Schneider

Das Geschäft läuft wieder. So gut, dass Wolfgang Freudenberg erst einmal überlegen muss, wann er Zeit für den SZ-Reporter hat. "Kommen Sie mal nicht gleich um zehn. Dann stehen schon die ersten Kunden vor der Tür", sagt er am Telefon. Wolfgang Freudenberg, im Stadtrat Mitglied der Fraktion Bürger für Görlitz, im Geschäftsleben leitet er das Weihnachtshaus an der Fleischerstraße. "Na ja, eigentlich bin ich mehr oder weniger der Hausmeister. Wenn eine Glühbirne kaputt ist, muss ich ran", lacht er. Eigentlich hat Gattin Beate hier das Sagen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!