Freischalten Freischalten Update Görlitz
Merken

Finanzpoker um Theater in Sachsen: Mehr Geld gefordert

Die finanzielle Situation vieler Bühnen bleibt unsicher - so auch die des Gerhart-Hauptmann-Theaters Görlitz/Zittau. Um Insolvenzen abzuwenden, soll der Freistaat helfen. Die Grünen warnen vor Abbau.

Von Thilo Alexe & Sebastian Beutler
 3 Min.
Teilen
Folgen
Wer hat den Schlüssel für die Zukunft des Theaters in der Hand?
Wer hat den Schlüssel für die Zukunft des Theaters in der Hand? © Symbolfoto: André Schulze

Das Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz/Zittau startet in die neue Spielzeit ohne finanzielle Sicherheit. So hat sich über den Sommer die Politik nicht auf höhere Zuschüsse für das Haus einigen können. Der Kreis sieht die "kurzfristige Zahlungsfähigkeit" des Theaters nicht gefährdet, sodass auch der Aufsichtsrat des Theaters nicht wie ursprünglich geplant im August zusammentrat. Das teilt Landrat Stephan Meyer auf Nachfrage von Sächsische.de mit.

Bereits registriert? Zum Login

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu. Für die anmeldepflichtige Nutzung der Services und Produkte der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG gelten die AGBs der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG. Bitte nehmen Sie zusätzlich unsere Datenschutz-Hinweise zur Kenntnis.