Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Görlitz
Merken

Görlitz-Information verleiht jetzt auch Fahrräder

Die E-Bikes haben die Stadtwerke Görlitz bereitgestellt. Bei einer Reichweite von 150 Kilometern können Touristen damit allerhand erkunden.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Haben sich für das Foto in den Fahrradsattel geschwungen: EGZ-Mitarbeiterinnen Justina Scholze und Dagmar Reinhold testen die neuen E-Bikes vor der Görlitz-Information.
Haben sich für das Foto in den Fahrradsattel geschwungen: EGZ-Mitarbeiterinnen Justina Scholze und Dagmar Reinhold testen die neuen E-Bikes vor der Görlitz-Information. © EGZ

Zum Saisonbeginn ergänzt die Görlitz-Information ihr Serviceangebot um den Verleih von E-Bikes. Vorerst stehen vier Elektrofahrräder zur Verfügung, die während der Öffnungszeiten der Touristinfo samt Zubehör geliehen werden können. Sie werden von der Stadtwerke Görlitz AG (SWG) bereitgestellt. Registrierung und Buchung erfolgen entweder über eine kostenlose App oder vor Ort mit Unterstützung des Teams der Görlitz-Information. Das teilt am Mittwoch Franziska Glaubitz von der EGZ mit, die die Touristinformation betreibt.

Wer Lust hat, Görlitz und das reizvolle Umland auf zwei Rädern zu erkunden, für den bietet die Görlitz-Information seit Monatsbeginn Elektrofahrräder zur Miete an. So können Gäste Ausflugsziele wie den Berzdorfer See oder den Oder-Neiße-Radweg umweltfreundlich und aktiv ansteuern. Die vier hochwertigen E-Bikes werden von den Stadtwerken Görlitz (SWG) zur Verfügung gestellt. Sie sind mit modernster Technik ausgestattet und haben eine Reichweite von bis zu 150 Kilometern. Für den Verleih gelten die flexbike-Angebote der Stadtwerke. Los geht es bei acht Euro für zwei Stunden. Es sind aber auch längere Leihfristen möglich.

Die Buchung der Fahrräder erfolgt entweder online über die Movelo-App oder vor Ort in der Görlitz-Information am Obermarkt 32. Auf Wunsch können auch Fahrradhelme, -taschen und -schlösser gemietet werden. Ein mobiles Ladegerät steht ebenfalls zur Verfügung. Die SWG ist bereits an zwei weiteren Standorten im Stadtgebiet mit dem Angebot präsent. Neben einer Fahrradgarage am Kundenzentrum am Demianiplatz befindet sich eine weitere Leihstation auf polnischer Seite in Zgorzelec, informiert Franziska Glaubitz. Wie die Stadtwerke Görlitz auf ihrer Internetseite mitteilen, erfolgt im Mai der Verleih nur noch in der Görlitz-Information am Obermarkt 32.

Auch in der Stadt Niesky bekommen Touristen derzeit ein neues Angebot für mehr Mobilität. Niesky macht den Elektroroller für sich salonfähig. Aber nicht als fahrender Untersatz für Jedermann, sondern zu touristischen Zwecken. Vorbereitet wurde eine GPS-gesteuerte Rallye zu den Sehenswürdigkeiten des industriellen Holzbaus in der Stadt Niesky. Dafür wurden fünf E-Roller und GPS-Geräte angeschafft. Losgehen soll es mit dieser Stadtrallye auf Elektrorollern im Sommer.