SZ + Görlitz
Merken

Görlitz/Zittau: "Die Stimmung im Theater war schon besser"

Daniel Morgenroth hat im Sommer mit großem Enthusiasmus als Generalintendant des Gerhart-Hauptmann-Theaters begonnen. Jetzt erzählt er, womit er ringt.

Von Ines Eifler
 8 Min.
Teilen
Folgen
Daniel Morgenroth, der Generalintendant des Gerhart-Hauptmann-Theaters, auf dem Görlitzer Demianiplatz.
Daniel Morgenroth, der Generalintendant des Gerhart-Hauptmann-Theaters, auf dem Görlitzer Demianiplatz. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Herr Morgenroth, Sie sind mit großen Hoffnungen nach Görlitz gekommen: dass die Pandemie zu Ende geht, dass die Theater wieder öffnen, dass Sie unter diesen Vorzeichen mit „brennenden Herzen“ einen Neustart wagen können. Wie geht es Ihnen jetzt, wenn das Theater wieder seit einigen Wochen geschlossen ist?

Ihre Angebote werden geladen...