SZ + Görlitz
Merken

Görlitzer Dreifaltigkeitskirche: Kostenschock und Giftalarm noch ehe Sanierung begonnen hat

Die kulturhistorisch wichtigste Kirche von Görlitz soll einmal ein Zentrum für das Unesco-Welterbe werden. Doch zunächst muss die Kirchgemeinde sich um einen grünen Farbanstrich kümmern - denn der enthält Arsen.

Von Ines Eifler
 5 Min.
Teilen
Folgen
Die Dreifaltigkeitskirche am Görlitzer Obermarkt soll Kulturerbezentrum werden. Zuallererst müssen die Deckenfarben der hohen Gewölbe gefestigt werden, denn sie enthalten stellenweise Gift.
Die Dreifaltigkeitskirche am Görlitzer Obermarkt soll Kulturerbezentrum werden. Zuallererst müssen die Deckenfarben der hohen Gewölbe gefestigt werden, denn sie enthalten stellenweise Gift. ©  Archiv/Pawel Sosnowski

Kaum rückt die Sanierung der Dreifaltigkeitskirche am Görlitzer Obermarkt in realistische Nähe, wird etwas entdeckt, das bisher noch keinem bewusst war und die Sanierung teurer macht: Schweinfurter Grün.

Ihre Angebote werden geladen...