SZ + Görlitz
Merken

Berliner saniert in Görlitzer Problemstraße

Heinz Hauser arbeitet selbst in der Jauernicker Straße 25 mit. Dort entstehen auch zwei sehr große Wohnungen.

Von Ingo Kramer
 4 Min.
Teilen
Folgen
Das Haus Jauernicker Straße 25 präsentiert sich von außen eingerüstet und unsaniert, die Fenster sind aber schon neu.
Das Haus Jauernicker Straße 25 präsentiert sich von außen eingerüstet und unsaniert, die Fenster sind aber schon neu. © Martin Schneider

Meißen, Ilmenau, Naumburg – einige der schönsten Kreisstädte im Osten Deutschlands hat Heinz Hauser aus Berlin auf der Suche nach einem Sanierungsobjekt abgeklappert. Am Ende aber ist es Görlitz geworden – eine Stadt, zu der der 57-Jährige bis dahin keinen Bezug hatte. „Hier hat es mir am besten gefallen“, sagt er.

Ihre Angebote werden geladen...