SZ + Görlitz
Merken

Spekulanten versteigern Görlitzer Häuser

Familie Spettmann erwarb drei Görlitzer Gebäude, hat sie aber noch nicht bezahlt. Trotzdem will sie die Immobilien am 15. Mai selbst zu Geld machen.

Von Ingo Kramer
 5 Min.
Teilen
Folgen
Das Haus Bahnhofstraße 54 hat einen Verkehrswert von 40.000 Euro. Leonardo Spettmann erhielt bei der Zwangsversteigerung bei 46.000 Euro den Zuschlag. Bei der privaten Auktion ist es angeblich ab einem Startpreis von 500 Euro zu haben.
Das Haus Bahnhofstraße 54 hat einen Verkehrswert von 40.000 Euro. Leonardo Spettmann erhielt bei der Zwangsversteigerung bei 46.000 Euro den Zuschlag. Bei der privaten Auktion ist es angeblich ab einem Startpreis von 500 Euro zu haben. © Martin Schneider
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!