SZ + Görlitz
Merken

Wie es jetzt beim Kahlbaum-Areal weitergeht

Das Deutsche Zentrum für Astrophysik kommt nach Görlitz. Aber was konkret baut es auf dem innerstädtischen Gelände? Und was wird aus dem Freisebad?

Von Ingo Kramer
 5 Min.
Teilen
Folgen
So könnte das DZA einmal aussehen. Doch das ist nur ein erster Entwurf, es könnte also auch anders kommen. Nur die Altbauten sind sicher.
So könnte das DZA einmal aussehen. Doch das ist nur ein erster Entwurf, es könnte also auch anders kommen. Nur die Altbauten sind sicher. © DESY, Staab Architekten

Günther Hasinger ist schon auf Wohnungssuche in Görlitz. Jetzt nämlich soll es ganz schnell gehen. Dabei war erst am Donnerstag offiziell verkündet worden, dass das Deutsche Zentrum für Astrophysik (DZA) den Strukturwandel-Wettbewerb gewonnen hat und in die Lausitz kommt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!