SZ + Görlitz
Merken

Neue Kunstwerke für draußen

Die Ausstellung „Görlitzer Art“ geht in die zweite Runde. Neun Werke stehen fest. Einige dürfen auch kaputtgehen.

Von Ingo Kramer
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Susanne Hopmann will in ihrem Projekt „Friedliche Revolution“ ein kleines Fenster an der Frauenkirche anbringen.
Susanne Hopmann will in ihrem Projekt „Friedliche Revolution“ ein kleines Fenster an der Frauenkirche anbringen. © Nikolai Schmidt

Der Platz vor der Görlitzer Frauenkirche heißt erst seit wenigen Wochen „Platz der Friedlichen Revolution“. Doch wenn es nach Susanne Hopmann geht, wird die Friedliche Revolution von 1989 hier ab Juli noch ein kleines bisschen greifbarer.

Ihre Angebote werden geladen...