Zittau
Merken

Als Live-Stream: Theater bietet digitale Impf-Sprechstunde an

Am Sonntag hat das Gerhart-Hauptmann-Theater Zittau/Görlitz zwei Experten zu Gast. Sie sollen über Facebook Fragen beantworten und Sorgen nehmen.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Symbolbild
Symbolbild © imago images

Das Gerhart-Hauptmann-Theater Zittau/Görlitz bietet am heutigen Sonntag, dem 9. Januar ab 19 Uhr eine digitale Impfsprechstunde als Live-Stream auf der eigenen Facebook-Seite an. Dazu hat es zwei Experten eingeladen.

Zum einen Dr. Roger Hillert. Er ist Labormediziner am Medizinischen Labor Ostsachsen und führt seit Beginn der Pandemie PCR-Tests durch, ist Experte für Diagnostik und Verbreitung von Coronaviren. Zum anderen Dr. Matthias Linke. Der Facharzt für Anästhesiologie und Intensivtherapie leitet die Intensivtherapie am Klinikum Bautzen. Er war vergangenes Jahr selbst schwer an Corona erkrankt und behandelt nun täglich Corona-Fälle auf der Intensivstation.

"Viele Menschen haben im Moment Fragen zur Impfung und zum Boostern, zweifeln, ob sie sich impfen lassen sollen", teilt das Theater mit. "Eine hohe Impfquote kann aber Überlastungen der Kliniken und Todesfälle verhindern." Die Debatte darüber sei hitzig bis feindselig, ja fast unversöhnlich.

Das Theater will gegensteuern und aufklären. Mit den Experten sollen Fragen zum Thema Impfen beantwortet werden. Die kann jeder an [email protected] schicken. "Wir werden mit den Experten so viele wie möglich davon beantworten", so das Theater. Auch Nachfragen seien während des Live-Streams auf Facebook möglich. Der Link wird vor der Veranstaltung unter www.g-h-t.de bekannt gegeben. (SZ)