SZ + Görlitz
Merken

Görlitzerin will keine Schwarzfahrerin sein

Eine Frau fährt täglich mit der Monatskarte von Kunnerwitz mit Bus und Bahn nach Görlitz. Die Tücke dieser Karte kostet sie jetzt 60 Euro.

Von Susanne Sodan
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ein teures Missverständnis. Eine Frau aus Kunnerwitz hatte angenommen, ihre Monatskarte gelte bis zum letzten Tag des Monats. So war es aber nicht.
Ein teures Missverständnis. Eine Frau aus Kunnerwitz hatte angenommen, ihre Monatskarte gelte bis zum letzten Tag des Monats. So war es aber nicht. © André Schulze

Ihren Namen will die Frau auf keinen Fall veröffentlicht sehen. Aber was ihr neulich im Bus in Görlitz passiert ist, möchte sie schon erzählen. In einem Brief hatte sie sich an die SZ gewandt. Mit einer Geschichte, die sie am Ende 60 Euro kostete. Fürs Schwarzfahren. Allerdings unbeabsichtigt, sagt die Frau. Schließlich kaufe sie jeden Monat eine Monatskarte für 41 Euro. "Wieso hätte ich mich da freuen sollen, einen Tag 'schwarz' zu fahren?", fragt sie. 

Ihre Angebote werden geladen...