SZ + Görlitz
Merken

Kiesabbau bei Görlitz-Hagenwerder ruht derzeit – aber nur vorübergehend

Noch bis Januar 2025 darf Kies zwischen Bundesstraße und Neiße-Radweg abgebaut werden. Noch ist genug Kies vorhanden.

Von Ingo Kramer
 1 Min.
Teilen
Folgen
Am nördlichen Ortsrand von Görlitz-Hagenwerder wird Kies abgebaut. Derzeit aber ruhen die Arbeiten.
Am nördlichen Ortsrand von Görlitz-Hagenwerder wird Kies abgebaut. Derzeit aber ruhen die Arbeiten. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Aufmerksamen Beobachtern ist es aufgefallen: Aktuell wird zwischen Bundesstraße und Neiße-Radweg am Rand des Görlitzer Ortsteils Hagenwerder kein Kies abgebaut.

Ihre Angebote werden geladen...