SZ + Görlitz
Merken

Welterbe-Bewertung: Sollte Görlitz weitermachen?

Görlitz ist schon in der innerdeutschen Vorrunde für das Unesco-Welterbe ausgeschieden. Das sorgt für viel Enttäuschung. Und für eine neue Idee.

Von Ingo Kramer
 3 Min.
Teilen
Folgen
Mit diesen großformatigen Plakaten zur Bewerbung der Stadt als Weltkulturerbe warb Görlitz einst am Parkhaus am Bahnhof.
Mit diesen großformatigen Plakaten zur Bewerbung der Stadt als Weltkulturerbe warb Görlitz einst am Parkhaus am Bahnhof. © Pawel Sosnowski

Eva Wittig hatte nicht mit dem Aus gerechnet. Im Gegenteil: „Ich hatte mich darauf gefreut, dass wir irgendwann Welterbe werden“, sagt die Chefin der Europastadt GmbH, die sich in Görlitz unter anderem um Wirtschaftsförderung und Tourismus kümmert. Doch am Montag sind alle Hoffnungen geplatzt: Görlitz ist schon in der innerdeutschen Vorrunde für das Unesco-Welterbe ausgeschieden.

Ihre Angebote werden geladen...