merken
PLUS Görlitz

Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Der 24-Jährige schlug in Neißeaue zu - und floh auf einem Fahrrad. Auch Tunnel-Raser und Drogenfahrer auf der A4 beschäftigten die Polizei.

Symbolbild
Symbolbild © Marko Förster

Gegen 13 Uhr hat ein Zeuge einen Einbrecher dabei erwischt, wie er dabei war sich gewaltsam Zugang zu einer Garage in der Gemeinde Neißeaue zu verschaffen. Der Tatverdächtige flüchtete daraufhin auf einem Fahrrad, teilt Polizeisprecher Marc Klinger mit.

Um 15.15 Uhr gelang es den Einsatzkräften, den gesuchten Mann an der S172 zwischen Deschka und Zentendorf zu stellen. Bei dessen Durchsuchung stellte sich heraus, dass der 24-Jährige einen gestohlenen Fahrzeugschein und Personalausweis sowie eine entwendete Bankkarte mit sich führte. Die Gegenstände stammten aus einem Diebstahl vom Donnerstagvormittag in Niesky. Auch das mitgeführte Fahrrad war in Niesky gestohlen. Die Beamten nahmen den Polen vorläufig fest. Das Polizeirevier Görlitz führt die weiteren Ermittlungen.

Anzeige
Aktuelle Stellenangebote der Region
Aktuelle Stellenangebote der Region

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Job und wollen in der Region bleiben? Diese Top Unternehmen der Region Löbau-Zittau bieten attraktive freie Stellen an.

Tunnel-Raser mit 135 km/h unterwegs

Am Donnerstag haben Polizisten auf der A4 in Richtung Görlitz im Tunnel Königshainer Berge rund 110 Temposünder erwischt. In den knapp acht Stunden verzeichneten die Ordnungshüter 77 Verstöße im Verwarngeldbereich und 34 Kraftfahrer erhielten eine Bußgeldanzeige, so Polizeisprecher Franziska Schulenburg. Als Schnellsten erfasste das System einen Peugeot aus Frankreich mit 133 km/h statt der eigentlich erlaubten 80 km/h.

Im Drogenrausch über die A4

Am Mittag desselben Tages beendete die Autobahnpolizei auf der A4 gleich zwei Drogenfahrten. Ein 24-jähriger BMW-Fahrer wollte nach Polen fahren, als die Beamten ihn am Parkplatz An der Neiße kontrollierten. Ein Drogentest reagierte auf die Einnahme von Amphetaminen. Wenig später fiel den Uniformierten in Richtung Dresden ein Seat auf. Sie lotsten ihn auf den Parkplatz Löbauer Wasser und führten einen Drogentest durch. Der 36-Jährige stand offensichtlich ebenfalls unter dem Einfluss von Amphetaminen. Beiden Fahrern untersagten die Ordnungshüter die Weiterfahrt und ordneten eine Blutentnahme an. Die Berauschten erhielten laut Polizei eine Bußgeldanzeige. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz