SZ + Görlitz
Merken

Görlitz hat eine neue Edel-Straße

Die Jochmannstraße in der Innenstadt ist pünktlich fertig geworden. Am Freitag wird sie offiziell eröffnet. Viele Anlieger sind zufrieden – aber nicht alle.

Von Ingo Kramer
 4 Min.
Teilen
Folgen
Daniel Lösel, Mitarbeiter der Zittauer Baufirma Osteg, kehrt den letzten Split auf dem Fußweg der fertiggestellten Jochmannstraße in Görlitz ein.
Daniel Lösel, Mitarbeiter der Zittauer Baufirma Osteg, kehrt den letzten Split auf dem Fußweg der fertiggestellten Jochmannstraße in Görlitz ein. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Daniel Lösel ist der letzte Bauarbeiter in der Görlitzer Jochmannstraße. Am Donnerstagvormittag kehrt er noch etwas Split in den Gehweg ein. „Das ist die letzte Arbeit überhaupt, alles andere ist erledigt“, sagt der Mitarbeiter der Zittauer Baufirma Osteg. Die ersten Anwohner haben die Straße derweil trotz Einfahrverbot schon wieder mit ihren Autos in Beschlag genommen und parken am Straßenrand.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!