SZ + Update Görlitz
Merken

Wie gefährlich waren die Treppenhaus-Schlangen?

Bei den acht in einem Görlitzer Mehrfamilienhaus ausgesetzten Reptilien handelt es sich um Kaiserboas. Sie leben nun im Naturkundemuseum - vorerst.

Von Marc Hörcher & Gabriela Lachnit
 3 Min.
Teilen
Folgen
Thomas Lübcke vom Senckenberg Naturkundemuseum mit einer der acht Boas, die dort abgegeben wurden.
Thomas Lübcke vom Senckenberg Naturkundemuseum mit einer der acht Boas, die dort abgegeben wurden. © Senckenberg
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!