merken
PLUS Görlitz

Zwei Autofahrer bei Unfall auf B6 verletzt

In der Nähe von Markersdorf wollte ein Autofahrer auf das Gelände der Agrargenossenschaft abbiegen. Dann nahm das Unglück seinen Lauf.

© LausitzNews.de / Philipp Mann

Am Donnerstagabend wurden bei einem Verkehrsunfall bei Markersdorf zwei Autofahrer leicht verletzt.

Wie Kai Siebenäuger, Pressesprecher der Polizeidirektion Görlitz, der SZ auf Nachfrage verrät, wollte dort zunächst ein Autofahrer auf das Gelände der Agrargenossenschaft abbiegen. "Hinter ihm bildete sich ein Rückstau mehrerer Fahrzeuge, die auf der B6 in Richtung Reichenbach unterwegs waren", so Siebenäuger. 

Anzeige
Pflegestudium: Bachelor & Berufsabschluss
Pflegestudium: Bachelor & Berufsabschluss

Studium und Pflegepraxis vereinen? Bewerben Sie sich bis zum 1. April 2021 an der ehs Dresden für den Bachelor-Studiengang Pflege!

Am Ende dieses Staus befand sich ein 19-jähriger Mann in seinem Ford. Ein 33-jähriger BMW-Fahrer fuhr ebenfalls auf der B6 in Richtung Reichenbach, bemerkte den Stau nicht rechtzeitig und fuhr auf den stehenden Ford auf. Nach SZ-Informationen soll dieser  dabei in den angrenzenden Straßengraben geschleudert worden und dort zum Stillstand gekommen sein. Der Polizeisprecher konnte diese Information weder bestätigen noch dementieren. Einsatzkräfte des Rettungsdienstes, ein Notarzt und Beamte der Polizei zum Unfallort gerufen. Beide Fahrer wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht, sind aber bereits wieder entlassen.

An den Fahrzeugen entstand 20.000 Euro Sachschaden. Die Polizisten sperrten die B6 in beiden Fahrtrichtungen komplett für den Verkehr. Die Richtungsspur aus Löbau in Fahrtrichtung Görlitz wurde nach SZ-Informationen in Höhe des Gewerbeparks gesperrt und der Verkehr durch diesen umgeleitet. Die Fahrbahn in Fahrtrichtung Löbau wurde hinter dem Ortsausgang Markersdorf abgesperrt. Polizisten sicherten währenddessen Unfallspuren, begannen mit den Ermittlungen und befragten vor Ort auch die beteiligten Personen. Gegen 20.30 Uhr war die Strecke wieder beräumt.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz