merken

Bautzen

Gold für den Bowling-Trainer

Mario Schuler wurde jetzt vom Kreissportbund geehrt. Seinem Sport ist er schon lange treu.

Mario Schuler (li) mit Peter Schmidt, dem Ehrenpräsidenten des Sportbundes.
Mario Schuler (li) mit Peter Schmidt, dem Ehrenpräsidenten des Sportbundes. © privat

Bautzen. Für seine besonderen Verdienste um den Bowlingsport wurde der Bautzener Mario Schuler jetzt geehrt: Vom Kreissportbund erhielt er die Ehrennadel in Gold. „Diese Ehrung ist längst überfällig“, sagte Sportbund-Ehrenpräsident Peter Schmidt bei der Übergabe. Mario Schuler freute sich riesig. „Freilich braucht es keine Medaille, um mich weiter für diese Arbeit zu motivieren. Es freut mich aber sehr, dass mein ehrenamtliches Engagement durch den Kreissportbund anerkannt wird.“

Shopping und Events im ELBEPARK Dresden

180 Läden und Filialen und umfassende Serviceleistungen sorgen beim Shopping für ein Erlebnis. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.

Schon in der DDR gehörte Schuler zu den größten Leistungsträgern im Bowlingsport. Bis heute schiebt er den Ball treffsicher in die Pins. Neben seiner sportlichen Laufbahn widmet er sich intensiv der Nachwuchsarbeit. 1990 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern des BC Sachsen Bautzen, unter dessen Dach bis heute erfolgreiche Sportler heranwachsen. Schuler organisiert sämtliche Jugendwettbewerbe in Sachsen und führt als Landesjugendwart mit dem Landestrainer die Sichtungs- und Kadertrainings durch. Unter seinen Fittichen werden Bowler unter anderem aus Dresden, Leipzig und Bautzen geformt. Unermüdlich versucht er, Verständnis für den Bowlingsport zu schaffen und Sponsoren zu akquirieren. Er vermag es, Kinder und Eltern gleichermaßen zu begeistern. (SZ)