merken
PLUS Großenhain

Empfänger für Jubiläumsanhänger gesucht

Die Stema wird 70 und schickt den anderthalbmillionsten Hänger aus der Produktion. Nicht einfach so, sondern mit einer bundesweiten Aktion.

So sieht der Jubiläumsanhänger aus, der jetzt mittels einer bundesweiten Sponsoring-Aktion seinen Besitzer finden soll.
So sieht der Jubiläumsanhänger aus, der jetzt mittels einer bundesweiten Sponsoring-Aktion seinen Besitzer finden soll. © Foto: STEMA

Großenhain. Die Stema wirbelt Staub auf. Nicht nur, weil der Großenhainer Anhängerbauer zurzeit mehrere alte Gebäude des früheren BTZ der Handwerkskammer abreißen lässt, um zu expandieren. Sondern auch, weil sie eine ganz besondere bundesweite Ausschreibung startet.

Es geht um den in der Stema gebauten anderthalbmillionsten Anhänger. Er soll im Zuge einer deutschlandweiten Sponsoring-Aktion zum zweifachen Jubiläum an den Mann, genau genommen an einen Verein gebracht werden. Pünktlich zum 70. Firmenjubiläum verlässt der Jubiläumsanhänger demnächst die Produktion. Ab 1. August sucht der Spezialist für Transportlösungen nun ein neues Zuhause für das Jubiläumsmodell, bei einem Verein oder einer Wohltätigkeitsorganisation.

Anzeige
Handwerk, das unbezahlbar ist!
Handwerk, das unbezahlbar ist!

Mit "Herz und Hand" heißt eine neue Kampagne im UnbezahlbarLand. Sie erklärt genau, warum Handwerker Motor und Rückgrat einer ganzen Region sind.

Mit heute mehr als 350 individuellen Trailer-Modellen gehört die Stema Metallleichtbau GmbH im Jubiläumsjahr 2021 zu den deutschlandweit führenden Herstellern universeller Pkw-Anhänger und innovativer Transportlösungen für den professionellen Einsatz sowie das Heimwerkersegment. Seit 1951 zählt das als VEB Stema Ofenbau gegründete Unternehmen zu den wichtigsten Arbeitgebern in Großenhain. Seit 1969 konzentriert sich die Produktion des Metallleichtbau-Spezialisten, mit einem jährlichen Produktionsvolumen von 45.000 Stück, auf Pkw-Anhänger.

In diesem Jahr vereint die Stema gleich zwei beeindruckende Jubiläen: 70 Jahre wechselvolle und erfolgreiche Firmengeschichte sowie die Produktion des anderthalbmillionsten Anhängers. Um den Anlass angemessen zu feiern, startet das Traditionsunternehmen am Sonntag auf seiner Website eine besondere Aktion. Im Rahmen eines Online-Votings sucht die Stema einen Verein oder eine gemeinnützige Organisation als neuen Besitzer des Jubiläums-Anhängers. Vereine und gemeinnützige Organisationen aus ganz Deutschland können sich vier Wochen lang über ein Online-Formular für die Teilnahme an der Sponsoring-Aktion bewerben. Im anschließenden zweiwöchigen Online-Voting dürfen Besucher der Website durch ihre Stimmabgabe mitentscheiden, welcher Teilnehmer die feierliche Übergabe am 21. September am Firmensitz in Großenhain als Besitzer eines fabrikneuen Plywood-Kofferanhängers verlässt. Die ebenfalls speziell zu diesem Anlass vorgestellte neue Modell-Serie wird in der limitierten „1,5 Millionen Edition“ übergeben. Der Anhänger mit geschlossenem Kasten verfügt über eine umfangreiche Serienausstattung und bietet für die Arbeit in Vereinen oder Wohltätigkeitsorganisationen vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

„Als Highlight der geplanten feierlichen Übergabe, zu der wir neben Mitarbeitern und Freunden des Unternehmens auch Verantwortliche der Kommunalverwaltung und Medienvertreter erwarten, erfolgt zusätzlich eine Individualisierung der P-BOX“, so Stema-Geschäftsführer Michael Jursch. „Gemeinsam mit den Preisträgern bekleben wir die Rückseite des Kofferanhängers mit Schriftzug und Logo ihres Vereins oder ihrer Organisation und vollenden damit die Übergabe an die gute Sache.“

Weitere Informationen: www.stema.de/l/verlosung

Mehr zum Thema Großenhain