merken
PLUS Großenhain

Das Ungesunde weggelassen

Nicole Hausdorf ist Ernährungsberaterin. Ihr Credo: Man muss nicht bei jedem Wehwehchen zum Arzt gehen.

Nicole Hausdorf aus Schönborn ist ärztlich geprüfte Gesundheitsberaterin mit einer Praxis für ganzheitliche Ernährungsberatung.
Nicole Hausdorf aus Schönborn ist ärztlich geprüfte Gesundheitsberaterin mit einer Praxis für ganzheitliche Ernährungsberatung. © Kristin Richter

Schönborn. Der Tisch im geräumigen Nebengelass des Dreiseithofes am Schönborner Dorfrand ist sehenswert eingedeckt. Nicole Hausdorf hat keine Mühe gescheut, um die Teilnehmer ihres nächsten Beratungskurses freundlich zu empfangen. In der "Kochecke" hat sie leckere Speisen vorbereitet. Vor allem aber gesunde! Denn: Die 43-Jährige ist ganzheitliche Ernährungsberaterin. Als "Quereinsteigerin" seit drei Jahren, zunächst im Neben- und jetzt im Haupterwerb.

Dass sie seinerzeit in die Branche eingestiegen ist, hatte letztlich einen einfachen Grund. "Mein Sohn hatte in der Kindheit viele Allergien, zuweilen Atemnot", erzählt Nicole Hausdorf. Und weil die "Schulmedizin" nicht wirklich helfen konnte, wandte sie sich an einen Heilpraktiker. "Der sagte, wir sollen in der Ernährung meines Sohnes Zucker und Schweinefleisch weglassen", erinnert sich Nicole Hausdorf. Als dieser Tipp seine Wirkung zeigte und die Beratung einer ganzheitlichen Ernährungsberaterin die endgültige Besserung brachte, entschloss sie sich, selber auch diese Ausbildung bei der Gesellschaft für Gesundheitsberatung in Lahnstein zu machen, die sie vor zwei Jahren beendete. Die Symptome bei ihrem Sohn verschwanden zusehends. Und die Mutter fasst den Grund zusammen: "Wir lassen alles Ungesunde beim Essen weg." Mittlerweile passe sich die gesamte Familie an, "der Sohn isst sehr bewusst". Was nicht heiße, dass er auf alles verzichten müsse. "Aber er hat es verinnerlicht", glaubt Nicole Hausdorf.

Anzeige
Augen auf beim Küchen-Kauf
Augen auf beim Küchen-Kauf

Wer auf der Suche nach einer neuen Küche ist, sollte Wert auf professionelle Beratung und Planung vor Ort legen, zum Beispiel bei Hülsbusch in Dresden und Weinböhla.

Die Entwicklung der eigenen Familie vor Augen, hat sich die Schönbornerin voll und ganz dem Thema gesunde Ernährung verschrieben. Und die Nachfrage ist groß. "Es kommen Leute zu mir, die Erkrankungen vorbeugen möchten, und Leute mit chronischen Erkrankungen, die man mit gesunder Ernährung oft heilen oder zumindest eine Linderung erreichen kann", sagt Nicole Hausdorf.

Ob ein Info-Elternabend, eine Firmenweiterbildung oder eine Information über vitalstoffreiche Vollwertkost - bei den Ernährungskursen in Schönborn sind Interessenten genau an der richtigen Stelle. Auch Projekttage oder Angebote zur Ganztagsbetreuung in den Schulen von Schönfeld und Lampertswalde sind gefragt. Mit einem interessanten Effekt: Die Kinder dort würden ihre Beratung zunehmend verinnerlichen und mit den Eltern zu Hause darüber sprechen. Bei all ihren Tipps macht Nicole Hausdorf dabei eins klar: "Ich vermittle keine Diät, sondern liefere Beratung."

Gemeinsam kochen und backen, darüber reden - das macht ihren Job aus. Die Lebensmittel dazu bezieht Nicole Hausdorf überwiegend aus dem eigenen Garten, von Nachbarn, von regionalen, zuverlässigen Herstellern. "Das ist natürlich viel Arbeit, aber man kann ja zum Glück auch einfrosten und die Dinge damit haltbar machen", sagt sie. Im Supermarkt wiederum achtet sie vorrangig auf Bio-Artikel.

Krankenkassen tragen die Beratungsleistungen der Ernährungsberaterin leider nicht. Nicole Hausdorf bedauert das. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung orientiere sich ausschließlich an den Angaben der Herstellerindustrie. Das sei schade. Trotzdem hält sie an ihrem Credo aus Überzeugung und eigener Erfahrung fest. "Man muss nicht wegen jedem Wehwehchen zum Arzt gehen. Manchmal reicht einfach nur gute Ernährung", sagt Nicole Hausdorf.

Infos: www.nicolehausdorf.com

Mehr zum Thema Großenhain