merken
PLUS Großenhain

Großenhain: Händler verlängern Öffnungszeiten

Für die Geschäfte ist der neue Lockdown ab Montag keine schöne Bescherung. Dennoch wollen sie in den verbleibenden Tagen für die Kunden da sein.

Auch in Großenhain müssen am Montag die Geschäfte wieder schließen. Um ihren Kunden noch ein paar Einkaufsstunden mehr zu bieten, öffnen viele am Freitag und Samstag bis 20 Uhr.
Auch in Großenhain müssen am Montag die Geschäfte wieder schließen. Um ihren Kunden noch ein paar Einkaufsstunden mehr zu bieten, öffnen viele am Freitag und Samstag bis 20 Uhr. © Foto: Kristin Richter

Großenhain. Am Dienstag war er unterwegs. Seit dem Mittag, von einem zum anderen. Denn nachdem die Nachricht so langsam durchgesickert war, dass der Freistaat nun ab kommender Woche tatsächlich ernst machen wird, sprach Alexander Ehrke sofort mit jenen, die davon betroffen sind. Ladeninhaber und Händler, denen kurz vor Weihnachten das beste Geschäft des Jahres entgehen wird. "Es ist freilich das Schlimmste, was den ohnehin schon gebeutelten Händlern passieren konnte", erklärt Großenhains Citymanager. Nachdem sie bereits im Frühjahr schon eine große Durststrecke überbrücken mussten, sei der Wegfall der Adventseinnahmen für nicht Wenige der wirtschaftliche Super-GAU.

Die Großenhainer wären indes nicht die Großenhainer, wenn sie sich nicht auch in dieser betrüblichen Situation etwas einfallen lassen würden. "Natürlich gibt es einige Inhaber, denen berechtigterweise schon jetzt der Angstschweiß auf der Stirn steht, denken sie an die Einnahmen von 2020 und den mageren Jahresabschluss. Aber letztlich sind die meisten wirklich nicht unterzukriegen und versuchen nun, noch das Beste daraus zu machen", sagt Alexander Ehrke mit Bewunderung und Hochachtung gleichermaßen.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Zahlreiche Geschäfte öffnen bis 20 Uhr

Praktisch bedeutet das: Um der Kundschaft noch einmal die Möglichkeit zu bieten, die ersten, letzten oder auch zusätzlichen Geschenke zu besorgen, würden eine Vielzahl der Geschäfte am Freitag und Sonnabend bis 20 Uhr geöffnet sein. Auch das Weihnachtskaufhaus erwarte bis 19 Uhr seine Besucher. Aufgrund der aktuell gültigen Allgemeinverfügung des Landkreises Meißen, laut welcher der verkaufsoffene Sonntag am dritten Advent bereits Anfang der Woche wieder abgesagt werden musste, sei der Spielraum für zusätzliche Öffnungen gering. Aber auf diese Weise, so Alexander Ehrke, könne man sich wenigstens des ausgedehnten Ladenschlusses bedienen.

Eine Idee, bei der offenbar nicht lange überlegt werden musste. "Na klar machen wir da mit", verrät Jan Dingfelder von Selectorz. Der Großenhainer Spezialist für Modemarken, Bekleidung, Schuhe und Accessoires, freue sich auf alle, die bis Sonnabend noch bei ihm einkaufen. Zwar sei ihm klar, dass er in den verbleibenden Tagen keineswegs den Umsatz vom letzten Dezember machen werde. Aber er versuche dennoch, optimistisch zu bleiben. "Wir haben schon den ersten Lockdown überstanden, da werden wir auch den Zweiten überstehen", hofft Jan Dingfelder. Abgesehen davon, dass er nicht davon ausgehe, dass sich die Türen zu seinem beliebten Geschäft tatsächlich schon wieder am 10. Januar öffneten, wäre er froh, dass die Kundschaft ihm treu geblieben sei. Man müsse eben jetzt versuchen, das Beste draus zu machen und wenigstens noch ein bissel Geld zu verdienen.

Eine Einstellung, mit der auch Heike Claus in die letzten Verkaufsstunden dieses beschwerlichen Jahres startet. Seit Dienstagnachmittag sei in "Dein Ambiente" bereits die Hölle los. Kleine Geschenke wie Tee, Duftkerzen, Anhänger oder Tischwäsche wanderten zuhauf über die Theke des attraktiven Dekorationsgeschäftes. Gut möglich, dass einige der Käufer auch durch die frühzeitige Rabattaktion angelockt würden. "Viele unserer Artikel sind ja absolute Saisonware. Wir haben alles aus dem Lager geholt und bieten nun 20 Prozent Nachlass", verrät Heike Claus. Eine Einsparung, die sich jedoch viele Kauffreudige ganz bewusst entgehen lassen wollten - zugunsten des Geschäftes und ihrer Inhaberin. "Das ist natürlich eine Geste, die uns sehr gerührt hat und Kraft für die nächsten Wochen gibt", bekennt die 41-Jährige. Wochen, die sie zum Putzen und Umdekorieren des Geschäftes mit Frühlingsware nutzen wolle. Immer in der stillen Hoffnung, dass sie bald wieder öffnen dürfe.

Schließungen hätten im November kommen müssen

Ein Wunsch, der Großenhains Händler unsichtbar miteinander verbindet. Obgleich Hagen Schneider vom gleichnamigen Modegeschäft seine Ware beim Internetriesen Zalando verkaufe, reiche das auch nur, um halbwegs zu überleben. Dass nun ausgerechnet unmittelbar vor Weihnachten den Händlern die Existenzgrundlage entzogen werde, zeuge aus Sicht des Unternehmers eher für Konzeptlosigkeit. "Es wäre besser gewesen, gemeinsam mit den Gastronomen im November für einen festgelegten Zeitraum alles zu schließen", kritisiert Hagen Schneider. Nichtsdestotrotz sei Schneider Moden selbstverständlich bis zur letzten Minute für alle da, die beispielsweise noch einen Pullover oder ein Hemd ergattern wollten.

Servicegedanken, die auch Falk Majok-Bökelmann längst verinnerlicht hat. Der namhafte Spezialist in Sachen Uhren und Schmuck sei nach eigenem Bekunden so lang es geht für alle Geschenkesuchenden da - und darüber hinaus. Wer bis zum Wochenende keine Zeit für einen Einkauf fände oder nach der richtigen Idee suche, könne immer noch in seinem Online-Shop zuschlagen. Auch Gutscheine würden versendet und der gewünschte Ring oder die Uhr nach telefonischer Bestellung frei Haus geliefert. "Wir haben diese Verfahrensweise schon erfolgreich während des ersten Lockdowns praktiziert und hoffen, es ist auch jetzt vorm Fest möglich, in dieser Form wenigstens für unsere Kundschaft da sein zu können", erklärt Falk Majok-Böckelmann.

Am Freitag und Sonnabend haben nach jetzigem Stand der Dinge folgende Läden bis 20 Uhr geöffnet: Dein Ambiente, Reitmann BPS, Lichthaus Bielig, Wäschetruhe Roisch, Indigo Fashion, Modehaus Rühle, Feines & Erlesenes, Schmuck & Uhren Majok, Schleiferei Schuster/Haus der Geschenke, Thalia, Ernstings Family, MP-Mike Preibisch (bis 18 Uhr), Connys Hauswaren, Selectorz, Sport Schmidt. Die regelmäßig aktualisierte Liste gibt es unter www.einkaufen-in-grossenhain

Mehr zum Thema Großenhain