SZ + Update Großenhain
Merken

Ausgelassene Stimmung beim Fasching in Strehla und Radeburg

Trotz Regen: 71 fantasievolle Umzugswagen defilieren in der Zillestadt vor Tausenden Zuschauern. In Strehla zieht der Straßenkarneval ebenfalls mit 68 Bildern durch die Stadt.

Von Kathrin Krüger
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die Fernseheulen in Radeburg - eines der originellen Umzugsbilder beim Straßenfasching in der Zillestadt.
Die Fernseheulen in Radeburg - eines der originellen Umzugsbilder beim Straßenfasching in der Zillestadt. © Claudia Hübschmann

Radeburg/Strehla. Der Lockruf des Faschings in Radeburg ist ungebrochen, auch wenn das Wetter wie an diesem Sonntag nicht immer mitspielt. Auch sieben neue Umzugsgruppen hatten sich für den 71 Bilder langen Straßenkarneval angemeldet, der das aktuelle RCC-Motto „Filmreif Rabu - Klappe 67.“ aufgriff. Die Teilnehmer hatten wieder nicht an Ideen, Aufwand und Kreativität gespart. Wobei sich die Filmvorlage „Der Schuh des Manitu“ als Renner erwies: Gleich viermal wurde er aufgegriffen. Auch Aladin und die Wunderlampe, Ghostbusters, die Eiskönigin, der Gendarm von St. Tropez, Asterix und Obelix, Mission impossible, Spuk unterm Riesenrad, Barbie, der König der Löwen und die Teletubbies wurden dargestellt.

Ihre Angebote werden geladen...