merken
Großenhain

Diakonie lädt in die Auenstraße ein

Am 14. Oktober wird der neue Großenhainer Begegnungstreff eröffnet. Außerdem gibt es einen Tag der offenen Tür in den Sozialprojekten.

Ralf Kaubisch (l.) und Tony Preibisch in der Tischlerwerkstatt der Diakonie-Sozialprojekte.
Ralf Kaubisch (l.) und Tony Preibisch in der Tischlerwerkstatt der Diakonie-Sozialprojekte. © Kristin Richter

Großenhain. Zum Tag der offenen Tür in den Sozialprojekten wird am kommenden Mittwoch in die Auenstraße 15 eingeladen. Die Diakonie eröffnet hier einen Begegnungstreff. Ab 15.30 Uhr informieren Mitarbeitende der Möbelbörse, der Tafel, der Tischlerei und der Projektimkerei über ihre Arbeit sowie die vielfältigen Angebote und Mitwirkungsmöglichkeiten. 

Der neue Treff ist als niedrigschwelliges Kontakt- und Begegnungsangebot konzipiert. Er steht allen Interessierten und Hilfesuchenden offen und wird mit zielgruppen- und bedarfsorientierten Angeboten einen weiteren sozialen Arbeitsbereich in der Diakonie abdecken. Projektverantwortliche sind Daniela Jander-Vanselov und Tony Preibisch. Im Anschluss an den Tag der offenen Tür findet um 17 Uhr die Mitgliederversammlung des Diakonie-Fördervereins Großenhain statt. (SZ/krü)

Fahrrad
Rauf auf den Sattel
Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain