SZ + Großenhain
Merken

Freitag, der 13., - ungefährlicher als sein Ruf

Mehr Autounfälle, mehr Stürze: Fehlanzeige auch in Großenhain. Das belegt die Statistik. Psychologen wissen, warum dennoch Schlimmes passieren kann.

Von Kathrin Krüger
 4 Min.
Teilen
Folgen
Ein Kalender zeigt Freitag, den 13.
Ein Kalender zeigt Freitag, den 13. © SZ/Marco Klinger

Großenhain. Es ist wieder so weit: Der 13. fällt auf einen Freitag. Ein Unglückstag? Schlägt das Schicksal an diesem Datum öfter zu? Viele Menschen glauben noch immer, dass an diesem Tag Schlimmes passieren kann. Und manche Ereignisse geben ihnen auch recht. Susanne K. aus Großenhain erinnert sich noch genau daran, wie sie am 13. Januar 2012, einem Freitag, in den Nachrichten vom Unglück des Kreuzfahrtschiffes Costa Concordia vor der italienischen Insel Giglio hörte. Werner S. aus Walda weiß noch von Sturmtief Egon, das am 13. Januar 2017 über Deutschland hinwegzog. Er saß damals gerade im Zug in Rheinland-Pfalz, als die Bäume umkrachten und die Strecke gesperrt wurde.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!