SZ + Großenhain
Merken

Schönfelder Oberschüler unterstützen Kinderheim

Vier Jugendliche sind Peerleader geworden. Zwei Jahre wurden sie ausgebildet. Jetzt sammeln sie in der Schule Spenden mit cleveren Methoden.

Von Kathrin Krüger
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Seit zwei Jahren hat die Oberschule Schönfeld eine Peerleader Gruppe. Ihn freiwilliges Engagement wird in Sachsen gefördert.
Seit zwei Jahren hat die Oberschule Schönfeld eine Peerleader Gruppe. Ihn freiwilliges Engagement wird in Sachsen gefördert. © Kristin Richter

Schönfeld. Am 27. März geht es ab 9 Uhr in der Oberschule rund. Bei Kaffee, Kuchen und Musik können Eltern, Großeltern und andere Einwohner die Peerleader Gruppe der Schule kennenlernen. Und sie sollen spenden: Kleidung, Haushaltswaren, Schmuck, Spielsachen, Bücher oder Geld. Die Aktion wird von Kevin-Lukas, Janik, Linn-Marie und Vivien organisiert. Diese vier sind die Peerleader der Schule - eine Gruppe sozial engagierter Schüler, die sich seit zwei Jahren ausbilden lässt. Die Spendenaktion für das Kinderheim Coswig und die Radebeuler Sozialprojekte sind der Abschluss ihres Projektes.

Ihre Angebote werden geladen...