merken
PLUS Großenhain

Sofa in die Röder geworfen

Im Großenhainer Stadtpark liegt ein Möbelstück im Wasser. Es ist nicht das einzige Teil. Wer macht denn sowas?

Dieses Sofa haben Vandalen im Stadtpark in die Röder geworfen. Eigentlich sollten sie es auch wieder herausholen und entsorgen.
Dieses Sofa haben Vandalen im Stadtpark in die Röder geworfen. Eigentlich sollten sie es auch wieder herausholen und entsorgen. © Kathrin Krüger-Mlaouhia

Großenhain. Nein, es ist kein Klavier im Fluss, wie es im bekannten Lied von Veronika Fischer heißt. Im Stadtpark entlang des Hauptweges zwischen den zwei Brücken liegt ein Sofa verkehrt herum im Wasser. Es ist nicht einmal das einzige Teil. In der Röder unterhalb der Eisenbahnbrücke sind weitere Teile dieser Sitzgarnitur gesichtet worden. 

Die Stadtverwaltung ist über diesen Vandalismus informiert. "Wahrscheinlich wurde auf diese Weise ein Treffpunkt aufgelöst, der nicht mehr genehm war", heißt es aus dem Rathaus. Denn das Sofa hat von unten ein Loch. 

Anzeige
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?

Das therapeutische Gesundheitszentrum von PPS Medical Fitness in Dresden bietet modernste Möglichkeiten. Hier bringt Arbeiten Spaß und Erfüllung.

Doch nicht die unbekannten Übeltäter müssen sich jetzt um die Entsorgung kümmern. Der Bauhof muss wieder ran und wird am Montagnachmittag die Sitzgarnitur aus dem Wasser holen. Und sie auf Kosten der Allgemeinheit entsorgen.

Hat keiner den Umweltfrevel beobachtet? 

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.  

Mehr zum Thema Großenhain