SZ + Großenhain
Merken

Großenhainer Mieter wehren sich gegen fehlende Rückzahlungen

In den Großenhainer Wohnblöcken am Schacht sind die Mieter auf Brass. Die ehemalige Eigentümergesellschaft schuldet Geld und antwortet nicht. Doch das lassen sie sich nicht gefallen.

Von Kathrin Krüger
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Großenhainerin Adelheid Loewe hat Probleme mit einer offenen Nachzahlung ihres früheren Vermieters. Und nicht nur sie.
Die Großenhainerin Adelheid Loewe hat Probleme mit einer offenen Nachzahlung ihres früheren Vermieters. Und nicht nur sie. © Kristin Richter

Großenhain. Adelheid Loewe hat die Initiative ergriffen. Die Erwerbsunfähigkeits-Rentnerin vom Schacht, die auf jeden Euro achten muss, hat ihre Mitmieter in den Hauseingängen 5 bis 13 zur Mitarbeit aufgefordert. Die Großenhainerin will eine Mahnung per Einschreiben an den früheren Vermieter, die Hamburger Adler Group, schicken. Zwar wurden die Altbaublöcke vor einem Jahr weiterverkauft - an die Velero Chemnitz. Doch aus dem Jahr 2021 stehen vielen Mietern noch Nachzahlungen des Vorvermieters zu.

Ihre Angebote werden geladen...