merken
Großenhain

Neue Parkscheinautomaten

In der Innenstadt von Großenhain werden die Geräte ausgetauscht. Gezahlt werden könne weiter mit Münzen, aber auch Karte.

Torsten Stölzner von der Firma Stadtraum aus Berlin installierte am Donnerstagvormittag auf der Naundorfer Straße in Großenhain einen neuen Parkautomaten.
Torsten Stölzner von der Firma Stadtraum aus Berlin installierte am Donnerstagvormittag auf der Naundorfer Straße in Großenhain einen neuen Parkautomaten. © Norbert Millauer

Großenhain. Am Donnerstag war es soweit: Auf der Dresdner und der Naundorfer Straße wurden durch die Berliner Firma Stadtraum GmbH zwei Parkscheinautomaten ausgetauscht. Die neuen Geräte, so Rathaussprecherin Diana Schulze, seien nach dem derzeitigen Stand der Technik ausgestattet und verfügten über eine digitale Schnittstellenverbindung für die Stadtverwaltung, als auch über ein Störmeldungsmanagement. Die Parkgebühren könnten an diesen Automaten durch Münzeinwurf, kontaktlos per Karte oder über die Nutzung der Handy-App „moBiLET“ gezahlt werden.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Darüber hinaus wurde der bisherige Parkscheinautomat von der Naundorfer Straße auf den Caravan-Stellplatz an der Carl-Maria-von-Weber-Allee umgesetzt. Die Stellplatzgebühr für die Freizeitmobile könne damit direkt vor Ort am Automaten bezahlt werden (Münzeinwurf oder Handy-App). Eine Kartenzahlung sei an diesem Parkscheinautomaten nicht möglich.

Die Standgebühr untergliederte sich nach Sommer- und Wintersaison. In der Sommersaison, 1. Mai bis 31. Oktober, beträgt die Standgebühr 7 Euro pro Nacht, in der Wintersaison, 1. November bis 30. April, 5 Euro pro Nacht.

Mehr zum Thema Großenhain