merken
PLUS Großenhain

DM spendet fürs Familienzentrum der Diakonie

Der Drogeriemarkt übergibt einen Teil des Tageserlöses. Dafür werden nun Spielgeräte für den Außenbereich angeschafft.

Fünf Prozent des Tageserlöses von dm gehen ans Familienzentrum der Diakonie: Filialleiterin Christiane Ernst (l.) übergibt den Scheck an Daniela Jander-Vanselow und Hans-Georg Müller.
Fünf Prozent des Tageserlöses von dm gehen ans Familienzentrum der Diakonie: Filialleiterin Christiane Ernst (l.) übergibt den Scheck an Daniela Jander-Vanselow und Hans-Georg Müller. © Foto: Kristin Richter

Großenhain. „Jetzt Herz zeigen“, steht auf dem Spendenscheck. Darunter die beträchtliche Summe: 1.345,56 Euro. „Eine schöne Summe“, sagt Hans-Georg Müller, Chef der Diakonie Großenhain/Meißen. „Damit hatten wir nicht gerechnet“, freut er sich.

Denn das Geld ist für einen wirklich guten Zweck gedacht. Das Familienzentrum der Diakonie in Großenhain ist zwar schon seit ein paar Jahren auf der Naundorfer Straße untergebracht. Doch bislang fehlen vor allem Spielgeräte im Außenbereich, der sich an der Stadtmauer befindet. „Wir haben dort einen großen Garten, wollen die Spende zum Beispiel für eine Schaukel und anderes verwenden“, ergänzt Daniela Jander-Vanselow, Bereichsleiterin der Kinder-, Jugend- und Behindertenhilfe.

ELBEPARK Dresden
Der ELBEPARK bietet mehr
Der ELBEPARK bietet mehr

180 Läden, 5.000 kostenlose Parkplätze und zahlreiche Freizeitangebote sorgen für stressfreies und vergnügtes Einkaufen im ELBEPARK. Jetzt Angebote entdecken.

Die Summe stammt aus einer neuerlichen Spendenaktion des Drogeriemarktes dm. Er hatte seine Kunden aufgerufen, am 28. September möglichst zahlreich einzukaufen. „Fünf Prozent des Tageserlöses sollten an diesem Tag für soziale Zwecke zur Verfügung gestellt werden“, so Christiane Ernst, die Filialleiterin des Großenhainer sowie des Meißner dm-Standortes.

Dass letztlich eine solche Summe zusammengekommen ist, hat sie selbst ein wenig überrascht. Denn der Großenhainer dm-Markt war erst kurz zuvor nach einem Umbau wieder eröffnet worden, hatte dabei auch Rabattaktionen angeboten. Umso mehr freut sich Christiane Ernst, dass die Kunden das Motto des bundesweiten Spendentages „Jetzt Herz zeigen“ so gut unterstützten.

Gern hätten Daniela Jander-Vanselow und Hans-Georg Müller zur Spendenübergabe in der vergangenen Woche auch die Kinder mitgebracht, die künftig im Familienzentrum von der Aktion profitieren. Doch ein Großteil von ihnen ist derzeit im Rahmen eines Herbstferien-Projektes unterwegs.

Es soll nicht die letzte dm-Hilfsaktion für das Familienzentrum sein. Christiane Ernst kündigte an, dass man in den nächsten Wochen über Sachspenden zugunsten der sozialen Einrichtung sprechen werde.

Mehr zum Thema Großenhain