SZ + Pirna
Merken

Warum der Superblitzer so oft in Heidenau steht

Der Landkreis hat den Blitzer-"Anhänger" vor einem Jahr gekauft. Auf der S172 steht er nun schon zum fünften Mal.

Von Heike Sabel
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Zwei rot-weiße Warn-, zwei weitere Verkehrsschilder und mittendrin der Superblitzer: Die S172 in Heidenau ist der Ort, wo er besonders oft steht.
Zwei rot-weiße Warn-, zwei weitere Verkehrsschilder und mittendrin der Superblitzer: Die S172 in Heidenau ist der Ort, wo er besonders oft steht. © Daniel Schäfer

Kraftfahrer, die regelmäßig auf der S172 durch Heidenau fahren, grüßen ihn schon fast wie einen alten Bekannten - ohne dass er zurückgrüßt. Der Blitzer des Landkreises steht hier so oft wie nirgendwo. Mal blitzt er auf der Real-Seite oder am Gymnasium in Richtung Pirna, mal kurz hinter dem Hammer-Markt in der entgegengesetzten Richtung. Dort steht die "Anhänger-Kiste" jetzt wieder seit einigen Tagen im Schilderwald. Zum insgesamt fünften Mal in diesem Jahr in Heidenau. Oft für mehrere Tage. Gibt es keine anderen Schwerpunkte im Landkreis?

Ihre Angebote werden geladen...