SZ + Hoyerswerda
Merken

Ideen für die Zukunft des Gemeindehauses

In Koblenz hat sich eine Arbeitsgemeinschaft gefunden, die an einer Belebung des Ortes arbeitet – hin zum Haus für alle Generationen.

Von Juliane Mietzsch
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Das Gemeindehaus soll noch mehr allen Generationen offenstehen – mit verschiedenen Angeboten wird schon daran gearbeitet.
Das Gemeindehaus soll noch mehr allen Generationen offenstehen – mit verschiedenen Angeboten wird schon daran gearbeitet. © Foto: Juliane Mietzsch

Koblenz. Was zu DDR-Zeiten ab Ende der 60er Jahre ein Kindergarten war, wird heute im Lohsaer Ortsteil Koblenz als Gemeindehaus genutzt. Schon beim Bau des Hauses, idyllisch in der Nähe des Knappensees gelegen, haben sich viele Einheimische eingebracht, weiß Sybille Babick, die sich im örtlichen Verein der Schlepperfreunde Koblenz engagiert. Und das ist einer der Gründe, weshalb das Haus wieder mehr und mehr belebt werden und allen Generationen offenstehen soll.

Ihre Angebote werden geladen...