SZ + Hoyerswerda
Merken

Wie eine Firma zum Lehrbetrieb wird

Bei Scheidt in Hoyerswerda hat man positive Erfahrungen, aber auch kritische Anmerkungen.

Von Mirko Kolodziej
 3 Min.
Teilen
Folgen
Dies sind die vier Scheidt-Azubis von 2020 und 2021 mit Ausbildern und Betriebsleiter Gerd Zimmermann (rechts). Nun sind drei weitere hinzugekommen.
Dies sind die vier Scheidt-Azubis von 2020 und 2021 mit Ausbildern und Betriebsleiter Gerd Zimmermann (rechts). Nun sind drei weitere hinzugekommen. © Foto: Scheidt

Hoyerswerda. Über Bewerbungen von Elektrikern würde sich Gerd Zimmermann derzeit sehr freuen. Er ist Betriebsleiter im Hoyerswerdaer Werk des Anlagenbauers Scheidt, das sein Geld vor allem mit der Herstellung von Trafostationen verdient. Verglichen mit dem, was man derzeit so allgemein über den Fachkräftemangel hören und lesen kann, ist Gerd Zimmermann mit der Lage bei Scheidt jedoch ganz zufrieden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!