merken
Bautzen

Jugendclub erwartet über 1 000 Gäste

In Wehrsdorf findet am Wochenende ein Musik-Open-Air statt. Der neue Veranstaltungsort bietet einige Vorteile.

Die Mitglieder des Jugendclubs Wehrsdorf haben fürs Wochenende das Open-Air-Festival „Endless summer“ organisiert.
Die Mitglieder des Jugendclubs Wehrsdorf haben fürs Wochenende das Open-Air-Festival „Endless summer“ organisiert. © Carmen Schumann

Wehrsdorf. Der Sommer 2018 ist allen noch als extrem trocken im Gedächtnis. Für die Mitglieder des Jugendclubs Wehrsdorf bedeutete die Trockenheit, ihr Open-Air-Festival zu verlegen. Seit 2005 hatte es immer am Ende des Sommers direkt am Clubhaus stattgefunden, das mitten im Wald zwischen Wehrsdorf und Steinigtwolmsdorf liegt. Wegen der extremen Waldbrandgefahr bekamen die Jugendlichen 2018 aber keine Erlaubnis, dort das Festival auszurichten. Also wichen sie auf den Sportlatz aus. Diese Entscheidung erwies sich als Volltreffer. Denn dort stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung, sodass der bislang übliche Bus-Shuttle entfallen konnte. Deshalb findet das zweitägige Ereignis auch in diesem Jahr wieder auf dem Wehrsdorfer Sportplatz statt.

Am Freitag geht es los mit elektronischer Musik. Ab 21 Uhr legen die DJs Dario Rodriguez, Acina, Brooks, Electric Bounce und Supporter auf. Am Sonnabend gibt es dann Livemusik mit der AC/DC-Coverband High Voltage Rocknroll. Als Vorband spielt Stone Beat. Der Einlass beginnt um 19 Uhr. Nach Erfahrung der Organisatoren ziehen sowohl die DJs als auch die Live-Bands Menschen unterschiedlicher Generationen an. Der Zusammenhalt nicht nur unter den Clubmitgliedern, sondern auch im Ort werde durch solch einen Höhepunkt im Dorfleben gestärkt, ist sich der Vereinsvorsitzende Sebastian Tilgner sicher. Außerdem sei ja auch der Jugendclub selbst ein Mehrgenerationen-Projekt, das die Eltern der heutigen Mitglieder begründeten. „Den Club gibt es seit 45 Jahren und seit 44 Jahren befindet er sich in seinem heutigen Domizil“, sagt Sebastian Tilgner. Das Häuschen mitten im Wald war einst die Schanzenbaude der damals noch existierenden Skisprung-Schanze. Später logierten hier Erntehelfer. Ab 1973 richteten sich die damals jungen Leute das Haus als Jugendclub her.

PPS Medical Fitness
Das Gesundheitszentrum für die ganze Familie
Das Gesundheitszentrum für die ganze Familie

Sie wollen mehr Fitness und Gesundheit in Ihr Leben bringen? Lernen Sie die vielen Gesundheitskurse und Angebote kennen und lassen Sie sich von den umfangreichen Angeboten von PPS Medical Fitness begeistern!

Steile Zufahrt befestigt

Die Jugend von Heute hat den Staffelstab übernommen. Dass es immer weiter ging, ist unter anderem auch den Einnahmen aus dem „Endless-Summer-Festival“ zu verdanken. 2006 war in das Gebäude eingebrochen worden. Danach wurden nicht nur die Schäden beseitigt, sondern auch nach und nach vieles erneuert, so der Fußboden und die Zwischenwände.

Mithilfe der Einnahmen vom vorigen Jahr verlegten die Clubmitglieder aus eigener Kraft Rasengitterplatten auf dem steilen Stück der Zufahrt. 2018 wurde auch ein Holz-Unterstand gebaut. Denn das Häuschen wird noch per Ofen beheizt. Auch das Holz wird von einem privaten Waldbesitzer gekauft. Voriges Jahr ging eine Spende in Höhe von 500 Euro an die Fußballjugend des TSV Wehrsdorf.

„Wir hoffen, dass die Einnahmen aus diesem Jahr auch wieder reichen, um für einen guten Zweck zu spenden“, sagt Sebastian Tilgner. Alles steht und fällt natürlich mit dem Wetter. Es habe auch schon Jahre gegeben, wo man Miese gemacht hatte. Dafür werden Rücklagen gebildet, um eventuelle Verluste auszugleichen. Nachdem im letzten Jahr rund 1 000 Besucher an beiden Tagen kamen, hofft man, dieses Ergebnis 2019 noch zu toppen.

Die Vorbereitungen starteten am frühen Mittwochmorgen. Diejenigen von den 26 Clubmitgliedern, die von der Arbeit kommen, stoßen später dazu. Obwohl kräftig angepackt wird, ist der Aufbau des Festivalgeländes immer auch ein geselliges Erlebnis, bei dem alle viel Spaß haben. Auch die erste Jugendclub-Generation hilft mit.

Mehr zum Thema Bautzen