SZ + Kamenz
Merken

Kamenz: Geplantes Straßenfest abgesagt

Zum Einkaufssonntag im September sollte diesmal um Buttermarkt und Kirchstraße noch mehr stattfinden. Warum daraus nichts wird und wie es nun weitergeht.

Von Reiner Hanke
 4 Min.
Teilen
Folgen
Sarah und Antje Benisch bedauern die Absage des Straßenfestes, das der Wirt vom Café Emilia im September in Kamenz veranstalten wollte. Aber den Einkaufssonntag, der zum selben Termin stattfindet, haben sie sich vorgemerkt.
Sarah und Antje Benisch bedauern die Absage des Straßenfestes, das der Wirt vom Café Emilia im September in Kamenz veranstalten wollte. Aber den Einkaufssonntag, der zum selben Termin stattfindet, haben sie sich vorgemerkt. © Anne Hasselbach

Kamenz. Die Stadt Kamenz sollte ein weiteres Fest bekommen - ein Straßenfest um Buttermarkt und Kirchstraße, und zwar vom 9. bis 11. September. Also an dem Wochenende, an dem die Cityinitiative auch zum Einkaufssonntag mit Trödelmeile einlädt. Gastronom Lars Engelhardt vom Café Emilia war mit der Idee an die Stadt herangetreten - und stieß damit auf breite Sympathie. Schließlich sollen das Kamenzer Stadtzentrum belebt und gerade Familien angelockt werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!