merken
PLUS Kamenz

Ein Saunatempel für Königsbrück

Am Stadtrand entstand unbemerkt eine Wellnessoase. Der Bauherr hat sich einige Raffinessen einfallen lassen.

Die Arbeit ist geschafft. Falk Mieting kann seine Saunalandschaft in Königsbrück am Montag eröffnen. Hier sitzt er im Ruhebereich der Wellnessoase.
Die Arbeit ist geschafft. Falk Mieting kann seine Saunalandschaft in Königsbrück am Montag eröffnen. Hier sitzt er im Ruhebereich der Wellnessoase. © René Plaul

Königsbrück. Falk Mieting hat sich einen Traum erfüllt. Der Bauunternehmer schuf in Königsbrück das, wovon viele im Urlaub träumen. Gleich am Ortseingang der Stadt, an der Hoyerswerdaer Straße, entstand eine Saunalandschaft. Es ist nicht nur eine Anlage mit zwei Saunen, einem Ruheraum und vielleicht noch einem kleinen Wasserbecken zum Abkühlen - Falk Mieting baute so, wie er sich selbst eine Ruheoase vorstellt. Denn er ist leidenschaftlicher Saunagänger. Das neue Freizeitparadies ist aber nicht für ihn gedacht, sondern für alle, die sich mal eine Auszeit gönnen wollen. 

Auf einer Fläche von rund 6.000 Quadratmetern entstand ein großes Gebäude mit einem Innenbereich von etwa 800 Quadratmetern. Dazu kommt ein großflächig angelegter Außenbereich, der direkt an den Wald angrenzt, und von einer Natursteinmauer umzäunt wird. Wer den Innenbereich betritt, kann den Alltag vergessen. Gleich hinter der Rezeption und den Umkleideräumen befindet sich das eigentliche Wellnessareal. Ein großes Foyer mit einer Bar, moderne Ecksofas mit originellen Glastischen, eine Heusauna mit 60 Grad und eine große finnische Sauna gehören zur Innenausstattung. 

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Dazu kommt ein ungewöhnlicher Ruheraum. Neben großzügigen Relaxliegen mit Polstern, Sitzschaukeln gibt es einen Kamin. Und wem nach dem Saunagang zu heiß ist, kann auf frisches Eis zum Abkühlen (nicht zum Essen) aus einem extra in eine Wand integrierten Behälter am Duschbereich zurückgreifen. Alles ist mit modernen Materialien aus Stein, Metall und Holz verarbeitet. Draußen gibt es einen Liegebereich, ein Kaltwasserbecken und verschiedene Sitzmöglichkeiten. "Ein Warmwasserbecken soll später noch hinzukommen", erzählt Bauherr.

Groß und hell ist die finnische Sauna gestaltet.
Groß und hell ist die finnische Sauna gestaltet. © René Plaul

Es ist nicht der erste Bau, den Falk Mieting auf dem Gelände an der Hoyerswerdaer Straße realisiert. Im Jahr 2013 kaufte er das Areal mit der alten Villa. Rund 850.000 Euro flossen in die Villa. Entstanden sind dafür Wohnungen für Ältere – mit Zimmern, in denen man sich auch im Rollstuhl oder mit Rollator schwellenlos bewegen kann. Mit viel Platz und natürlich auch mit einem Fahrstuhl. 2015 wurde das Gebäude eingeweiht.

In den Jahren 2017/18 entstand das Haus 1 gleich hinter der Villa. Dort fanden zehn Wohnungen Platz, die mittlerweile alle belegt sind. Und jetzt also Haus 2 mit weiteren Wohnungen und der Saunalandschaft. "Ich baue nach und nach, immer erst ein Projekt fertig, bis das nächste startet. So kann ich all das umsetzen, was ich mir wirklich vorstelle", erklärt er. 

Und so war es auch bei dem Gebäude mit der Saunalandschaft. Von der Entwurfsplanung, über die Finanzierung bis hin zur Bauüberwachung lag alles in seiner Hand. Im Januar 2019 war das Projekt gestartet. Gebaut wurde mit der eigenen Firma, denn Falk Mieting führt ein Bauunternehmen, ist also ein Mann vom Fach. Dazu kamen Handwerker aus der Region. Zuerst wurden die Wohnungen in der ersten und zweiten Etage fertiggestellt, in jeder Ebene zwei mit einer Größe von 100 Quadratmetern. "Wir beginnen jetzt damit, die Wohnungen zu vermarkten", sagt er. 

Pläne sind nicht abgeschlossen

Der Bauherr freut sich, dass in den vergangenen Wochen und Monaten alles glatt über die Bühne gegangen ist. "Die vielen Bauleute - es waren insgesamt an die 100 - haben gut miteinander harmoniert. So konnte der Zeitplan fast auf den Tag eingehalten werden", berichtet er. Doch noch ist nicht alles geschafft. Im Kellerbereich plant der Bauherr die Einrichtung eines Massagebereiches, ein kleines Fitnessstudio und vielleicht sogar ein Kosmetikstudio. Draußen soll eventuell eine Salzgrotte unter einer Glaskuppel entstehen. 

Großen Rummel um die neue Saunalandschaft hat er nicht gemacht. Nur wenige Leute in Königsbrück wissen, was dort neben der Stadtvilla entstanden ist. Am kommenden Montag eröffnet er seine Saunalandschaft einfach - ohne große Feier. "Die Leute sollen herkommen und entspannen, da brauche in kein großes Tamtam." Aufgrund von Corona wäre eine große Einweihungsfeier kaum umsetzbar gewesen. 

Überhaupt zwingt die Pandemie zu einigem Umdenken bezüglich der Betreibung der Sauna. So ist ein Besuch vorerst nur über eine telefonische Anmeldung oder übers Internet möglich. "Nur so können wir auch die vorgeschriebene Personenzahl gewährleisten und müssen niemanden wegschicken, der spontan vor der Tür steht", erklärt der Inhaber. Bis in den Umkleidebereich geht es mit Maske, die dann abgesetzt werden darf. Auch die Mindestabstände zwischen den Besuchern, die nicht zu einer Familie gehören, müssen eingehalten werden. Aber wie steht es so schön an der Wand im Entspannungsraum: "In der Ruhe liegt die Kraft". Und so blickt Falk Mieting - trotz Corona - optimistisch in die Zukunft. 

Öffnungszeiten der Saunalandschaft "Meine Auszeit": täglich von 14 bis 21 Uhr

Montag und Dienstag - Frauen; Mittwoch und Donnerstag - Männer; Freitag, Sonnabend und Sonntag - gemischt

Anmeldung übers Telefon unter 035795 269910 oder über Email: [email protected]  

So sieht die neue Saunalandschaft von außen aus.
So sieht die neue Saunalandschaft von außen aus. © René Plaul
Originelle Tische stehen bei den Sofas vor den Saunen.
Originelle Tische stehen bei den Sofas vor den Saunen. © René Plaul
Im Außenbereich ist Platz für Liegen und kleine Sitzecken.
Im Außenbereich ist Platz für Liegen und kleine Sitzecken. © René Plaul
Die Abstufungen sind mit Steinelementen gestaltet.
Die Abstufungen sind mit Steinelementen gestaltet. © René Plaul
Die Bar in der Saunalandschaft.
Die Bar in der Saunalandschaft. © René Plaul
Dieser Spruch passt bestens in die Wellnessoase.
Dieser Spruch passt bestens in die Wellnessoase. © René Plaul
Der Duschbereich ist modern gestaltet, hat sogar einen Behälter mit frischem Eis.
Der Duschbereich ist modern gestaltet, hat sogar einen Behälter mit frischem Eis. © René Plaul
Kalter Guss von oben gefällig?
Kalter Guss von oben gefällig? © René Plaul
Die Heusauna erreicht eine Temperatur von 60 Grad.
Die Heusauna erreicht eine Temperatur von 60 Grad. © René Plaul

Mit dem kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz