SZ + Kamenz
Merken

So spart Pulsnitz Energie und Geld

Die Stadt hat seit diesem Jahr eine Energiemanagerin. Sie hat in den städtischen Gebäuden schon einige Schwachstellen aufgedeckt.

Von Heike Garten
 5 Min.
Teilen
Folgen
Die Pulsnitzer Energiemanagerin Anna Ahrendt mit den Energietechnikern Heiko Morche (l.) und Uwe Pohl vor der Kita Kunterbunt. Bei der Besichtigung des Hauses sind ihnen gleich mehrere Stellen aufgefallen, an denen sich Energie sparen lässt.
Die Pulsnitzer Energiemanagerin Anna Ahrendt mit den Energietechnikern Heiko Morche (l.) und Uwe Pohl vor der Kita Kunterbunt. Bei der Besichtigung des Hauses sind ihnen gleich mehrere Stellen aufgefallen, an denen sich Energie sparen lässt. © René Plaul

Pulsnitz. Mal sind es Kleckerbeträge, mal große Summen. Wenn eine Stadt oder Gemeinde Energie sparen will, kann sie das an verschiedenen Stellen tun - und das gesparte Geld dann an anderen Stellen einsetzen. Doch wer fühlt sich in einer Kommune für Energie-Fragen verantwortlich? Nur in seltenen Fällen gibt es einen Mitarbeiter, der sich ausschließlich mit diesem Thema beschäftigt. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!