SZ + Kamenz
Merken

"In unserer alten Wohnung war alles beengt, das hier ist der reine Luxus"

Das ehemalige Krankenhaus in Kamenz wurde zum Betreuen Wohnen umgestaltet. Ein Paar erzählt, wie es dort lebt und was es begeistert.

Von Ina Förster
 5 Min.
Teilen
Folgen
Gabriele Pannike und Hans Pietsch haben sich im Betreuten Wohnen im Barmherzigkeitsstift Kamenz gut eingelebt. Im Parterre im Neubau fühlen sie sich wohl.
Gabriele Pannike und Hans Pietsch haben sich im Betreuten Wohnen im Barmherzigkeitsstift Kamenz gut eingelebt. Im Parterre im Neubau fühlen sie sich wohl. © Matthias Schumann

Kamenz. "Kommen Sie doch gern herein!" Gabriele Pannike hält die Tür zu ihrem neuem Zuhause ganz weit auf. Obwohl: So neu ist es nun auch wieder nicht. Bereits den Sommer 2023 verlebte das Paar schon im Betreuten Wohnen im Barmherzigkeitsstift, dem ehemaligen Kamenzer Krankenhaus. Die Parterre-Wohnung im modernen Anbau gefällt den beiden gut.

Ihre Angebote werden geladen...